Kurzmeldungen

23. Feb 2021

Kurzmeldungen

Seetel Hotels erhalten TOP 100-Siegel

Die Seetel Hotels haben das „TOP 100-Siegel 2021“ des Innovationswettbewerbes TOP 100 der Compamedia GmbH verliehen bekommen. Dafür untersuchte der Innovationsforscher Professor Dr. Nikolaus Franke (Uni Wien) 120 Prüfkriterien wie innovationsförderndes Top-Management, innovative Prozesse, Innovationsklima und -erfolg.

08. Feb 2021

Kurzmeldungen

Ivenacker Eichen sind Waldgebiet 2021

Zum zweiten Mal in Folge erklärte der Bund Deutscher Forstleute (BDF) die Ivenacker Eichen zum Waldgebiet des Jahres, weil sie die Tradition des mittelalterlichen Hudewaldes (Hütewald) mit dem deutschlandweit wohl einmaligen Ensemble aus 1.000-jährigen Eichen erlebbar machen.

08. Feb 2021

Kurzmeldungen

Hotel Nautic in Koserow verkauft

Das familiengeführte Hotel Nautic in Koserow auf Usedom wurde verkauft und gehört ab dem Frühjahr zu den Seetelhotels, die damit erstmals ein Hotel in der Inselmitte führen werden. Alle Mitarbeiter sollen übernommen werden.

08. Feb 2021

Kurzmeldungen

Vorverkauf Darß-Festspiele 2021 startet

Der Vorverkauf für die Darß-Festspiele 2021 ist gestartet. Mit einem auf die erschwerten Corona-Bedingungen abgestimmten Hygienekonzept wird mit "Martin der Gerechte" – der neuen Episode der "Heiden von Kummerow" – am 25. Juni 2021 auf plattdeutsch Premiere gefeiert. Die Spielzeit läuft bis zum 3. September 2021.

01. Feb 2021

Kurzmeldungen

Beliebtester Ferienhof von LandReise.de

Das Gästehaus BärenHof in der Mecklenburgischen Seenplatte wurde von LandReise.de zum "Beliebtesten Ferienhof" Mecklenburg-Vorpommerns gewählt. Grundlage für die Auszeichnung waren die Bewertungen der Gäste zu den Kriterien Unterkunft, Service, Freizeitangebote sowie Gastronomie.

27. Jan 2021

Kurzmeldungen

Vienna-House verkauft fünf Hotels in MV

Neuer Betreiber der beiden Rostocker Häuser „Hotel Sonne“ und „Die Kleine Sonne“, des „Baltic“ in Stralsund und des in Greifswald geplanten Hotelprojekts ist die in Berlin ansässige HR Group. Das „Hotel Stadt Hamburg“ in Wismar übernimmt die österreichische Kerbler Privatstiftung.

11. Jan 2021

Kurzmeldungen

Urlaubsmagazin für Mecklenburgs Mitte

Das neue Urlaubsmagazin „Erlebnis-Reich zwischen Ostsee und Seenplatte“ der Partnerstädte Güstrow und Krakow am See lädt zur Urlaubsplanung für das Jahr 2021 ein. Gekoppelt mit einem separaten Beherbergungsverzeichnis werden auf insgesamt 48 Seiten interessante Wegpunkte und Erlebnisse in der Region vorgestellt.

04. Jan 2021

Kurzmeldungen

MV-Schutzfonds: Land sichert Festspiele

Das Land hat für das Jahr 2021 eine Corona-Hilfe von bis zu 1,5 Millionen Euro für die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im MV-Schutzfonds reserviert, um ein mögliches finanzielles Defizit der gGmbH, das erst 2021 final bestimmt werden kann, auszugleichen und den Bestand zu sichern.

11. Dez 2020

Kurzmeldungen

Maritim Hotel Kaiserhof verkauft

Die Friedemann-Kunz-Familienstiftung und die Rostocker arcona-Gruppe haben die bisher als Maritim Hotel Kaiserhof Heringsdorf bekannte Immobilie gekauft. Ab dem 1. Januar 2021 trägt das Haus den Namen Hotel Kaiserhof Usedom.

16. Nov 2020

Kurzmeldungen

Kunst:Offen 2021 – Anmeldung gestartet

Künstlerinnen und Künstler der Region können sich bis zum 18. Dezember 2020 für "Kunst:Offen 2021" in Vorpommern anmelden. Aufgrund der unsicheren Situation, ob die Veranstaltung unter Coronabedingungen vom 22. bis 24. Mai 2021 stattfinden kann, ist eine kostenfreie Stornierung bis 13. März 2021 möglich.

16. Okt 2020

Kurzmeldungen

Dorfhotel wird Beech Family Hotel

Aus Dorfhotel Fleesensee wird Beech Family Hotel Fleesensee, eine neue Marke der Düsseldorfer Unternehmensgruppe 12.18., der bereits der komplette rund 500 Hektar große Bereich Fleesensee mit dem Dorfhotel, dem Robinson Club, fünf Golfplätzen und dem Schlosshotel Fleesensee gehört.

15. Okt 2020

Kurzmeldungen

Neues Tourismus- und Informationszentrum für Ducherow

Die Gemeinde Ducherow in Vorpommern plant in der Ortslage Ducherow den Bau eines Tourismus- und Informationszentrums. Das Wirtschaftsministerium unterstützt das rund 750.000 Euro teure Vorhaben aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ mit rund 674.000 Euro.