TMV aktuell

14.08.2019

50 sek

199 Wörter

12. Baltic Sea Tourism Forum in Brüssel in Planung

Tourismus-Forum findet erstmals außerhalb der Ostseeregion statt

Logo des Baltic Sea Tourism Forum, Foto: BSTF

Zum zwölften Mal in Folge trifft sich die Tourismusgemeinschaft des Ostseeraums zum jährlichen Baltic Sea Tourism Forum (BSTF). Das Event wird am 13. November 2019 in Brüssel und somit erstmalig außerhalb der Ostseeregion stattfinden. Unter dem Motto „SHARE | INSPIRE | CREATE“ sollen Ergebnisse der internationalen touristischen Zusammenarbeit im Ostseeraum geteilt und Teilnehmer zu innovativen Ansätzen der makroregionalen Zusammenarbeit inspiriert werden.
Der regelmäßige und häufige Austausch internationaler Tourismusakteure bleibt eine der Hauptprioritäten des BSTF. Rund 150 Tourismusexperten werden ihre Ansichten zu Themen diskutieren, die nicht an Landesgrenzen enden und einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung der gesamten Makroregion haben können. Neben dem Plenum wird im Rahmen des Forums ein B2B-Café organisiert, um die Kommunikation weiter zu fördern, bestehende Kontakte zu stärken und neue Ideen und Initiativen für die internationale Zusammenarbeit anzustoßen.
Das 12. BSTF 2019 wird vom Baltic Sea Tourism Center, dem Politikbereich Tourismus der EU-Ostseestrategie, mit starker Unterstützung gleichgesinnter Partner und unter Beteiligung der Europäischen Kommission organisiert.
www.bstc.eu

TMV

Aufrufe