MV tut gutMV tut gutMV tut gut

Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz fördert nachhaltige Tourismusprojekte

22.08.2023

0

1 min

Antragsfrist endet Mitte September

Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz fördert nachhaltige Tourismusprojekte, Bild: BMWK

Mit der Fördermaßnahme "LIFT Transformation" stellt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) bis zu 1,5 Millionen Euro für nachhaltige Projekte im Tourismus bereit. Ziel ist, die mittelständische Tourismuswirtschaft zu aktivieren, sich entlang der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen mit den Zukunftsfragen des Sektors aus praxisrelevanter Perspektive auseinanderzusetzen und zukunftssichernde, anwendbare Lösungen zu entwickeln. Durch Verbreitung der Projektansätze und -ergebnisse soll die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) im Tourismus auch in der Breite kurz- und mittelfristig gestärkt werden.

LIFT steht für Leistungssteigerung und Innovationsförderung im Tourismus (LIFT).

Der Koordinator der Bundesregierung für Tourismus, Dieter Janecek: „Mit 'LIFT Transformation' soll die Tourismusbranche gezielt in ihrem nachhaltigen Engagement aktiviert werden. Das ist die Basis für ihre Zukunftsfähigkeit. Wir wollen zeigen, dass der Tourismus im Hinblick auf Klima- und Umweltschutz Teil der Lösung sein kann. 'LIFT Transformation' soll Vorbildprojekte fördern und bekannt machen, die einer nachhaltigen Ausrichtung ebenso wie der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen im Tourismus dienen.“

Die Projekte sollen konkrete, praxisrelevante Bezüge zu den im Tourismus bedeutsamen Nachhaltigkeitszielen, wie unter anderem Klimaschutz, Nachhaltiger Konsum und Produktion sowie Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum haben, wirtschaftlich tragfähig sein und gleichzeitig neue, kreative Wege aufzeigen. Sie sollen geeignet sein, Unternehmen der Tourismuswirtschaft zu inspirieren und zur Nachahmung anzuregen.

Der Ideenwettbewerb wird vom Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes betreut und koordiniert. Projektskizzen können bis zum 15. September 2023 per E-Mail an liftklima@kompetenzzentrum-tourismus.de eingereicht werden.

Weitere Informationen