Gesundheit

04.11.2021

60 sek

239 Wörter

Jetzt zur Kick-Off-Veranstaltung "Wirtschaftsnetzwerk Sport – Tourismus – Gesundheit" anmelden

Segler auf dem Strelasund, Foto: Tourismuszentrale Stralsund

Der Sport in Mecklenburg-Vorpommern ist in vielen Branchen eng mit der Wirtschaft verknüpft. Eine erste Bestandsaufnahme im Rahmen einer aktuellen Studie erstellt von der Sportmarketingagentur "PRO EVENT" im Auftrag des Wirtschaftsministeriums MV und des Tourismusverbandes MV zu Potenzialen im Tourismus- und Sportmarketing zeigte jedoch, dass viele Möglichkeiten der Wertschöpfung bislang noch nicht optimal genutzt werden.

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern, der Tourismusverband MV (TMV) und der Landessportbund MV haben sich deshalb darauf verständigt, die Gründung eines Netzwerkes zu initiieren, das eine Plattform für eine bessere sektorenübergreifende Kommunikation bieten und Kräfte für die Umsetzung innovativer Vorhaben bündeln soll.

Die Auftaktveranstaltung des „Wirtschaftsnetzwerks Sport – Tourismus – Gesundheit“, die interessierte Partner zusammenbringen und Inhalte sowie die Zusammenarbeit im Netzwerk definieren soll, findet am 18. November 2021 von 14.00 bis 16.00 Uhr in der Sportschule des Landessportbundes MV, am Niklotstadion in 18273 Güstrow statt.

Anmeldungen von Sport- und weiteren interessierten Verbänden und touristischen Unternehmen sind bis spätestens 15. November 2021 hier über das Online-Formular des Landessportbundes möglich.

Für Fragen stehen Ulrich Pudschun, Abteilungsleiter Sport und Sportentwicklung Landessportbund MV, per Mail an u.pudschun@lsb-mv.de oder telefonisch unter +49 385 76176-28 und Anne Wilken, Projektleiterin „Gesundes & barrierefreies Mecklenburg-Vorpommern“ beim TMV, unter a.wilken@auf-nach-mv.de oder telefonisch unter +49 381 4030-682 gern zu Verfügung.

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Aufrufe