Vorpommern

22.12.2022

1 min

254 Wörter

Anmeldephase für Kunst:Offen in Vorpommern 2023 gestartet

Kunst:Offen 2019 Sammelausstellung in Jarmen, Foto: TVV/Bock

Die Anmeldephase für Kunst:Offen in Vorpommern 2023 ist gestartet. Künstlerinnen und Künstler der Region haben noch bis zum 29. Dezember 2022 die Möglichkeit, ihre Anmeldeunterlagen an den Tourismusverband Vorpommern zu senden. Auch in diesem Jahr entsteht der bekannte Kunst:Offen-Faltflyer mit einer Übersichtskarte, welche allen Interessierten als Wegweiser durch die Region dient. Darüber hinaus fungiert der Flyer als ganzjähriger Atelierführer für Vorpommern.

Jährlich am Pfingstwochenende öffnen Kunstschaffende aus ganz Mecklenburg-Vorpommern ihre Ateliers und Werkstätten, um mit Besuchern ins Gespräch zu kommen und ihnen ihre Werke näher zu bringen. Zahlreiche Veranstaltungen, besondere Aktionen und Mitmachangebote quer durch die unterschiedlichen Kunstgenres runden das Angebot ab. Die 29. Ausgabe des Kunst-Events findet vom 27. bis 29. Mai 2023 statt.

Die Unterlagen zur Anmeldung stehen unter www.kunst-offen.net zum Download bereit. Für Rückfragen stehen die zuständigen Mitarbeiter Sven Köppert und Marcel Brock unter info@vorpommern.de oder telefonisch unter der +49 3834 891189 zur Verfügung.

Die diesjährige Ausgabe von Kunst:Offen in Vorpommern fand vom 4. bis 6. Juni 2022 statt. Insgesamt beteiligten sich etwa 250 Künstler an der Aktion und öffneten ihre Werkstätten, Ateliers und Galerien und begrüßten dabei etwa 25.000 Besucher. Seit 1995 hat Kunst:Offen einen besonderen Stellenwert bei vielen Kunstliebenden in Vorpommern.

Kunst:Offen in Vorpommern wurde auch in 2022 von der Sparkasse Vorpommern, den Stadtwerken Greifswald, sowie den Tourismusverbänden Rügen und Fischland-Darß-Zingst finanziell unterstützt.

Tourismusverband Vorpommern

Aufrufe