Modernisierungssprint Nachhaltigkeit

09.01.2023

48 sek

192 Wörter

Nachhaltigkeitscamp am 19. Januar 2023 auf Rügen

Nachhaltigkeitscamp 2023 – Herausforderungen dieser Zeit aktiv gestalten

Nachhaltigkeitscamp Rügen, Foto: TVR/Gudrun Krüger

Am 19. Januar 2023 laden der Tourismusverband Rügen und der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen des Modernisierungssprints zum Nachhaltigkeitscamp ins Naturerbe Zentrum Rügen ein. Die Veranstaltung richtet sich an alle touristischen Akteure wie zum Beispiel Hoteliers, Ferienwohnungsbesitzer, Gastromomen, Kurverwaltungen und Freizeitanbieter. Die Interessierten erwartet von 10.00 bis 16.00 Uhr ein abwechslungsreicher Tag mit dem Nachhaltigkeitsexperten Andreas Koch.

In einer spannenden Keynote erfahren die Teilnehmenden, warum Nachhaltigkeit kein Trend, sondern alternativlos ist. Für praxisnahe Impulse besteht die Möglichkeit zusätzlich an zwei von vier Workshops teilzunehmen. Hierbei liegen die Schwerpunkte auf den Themen "Plastik im Unternehmen reduzieren – Bestandsaufnahme und erste Schritte", "Nachhaltigkeit in der Küche – Ungeahnte Potentiale in der Speisekarte", "Nachhaltigkeit erfolgreich kommunizieren – bei Gästen und Mitarbeitern" und "Energiekosten sparen – die besten Sofortmaßnahmen".

Im Anschluss an das Nachhaltigkeitscamp haben die Teilnehmenden die Chance, sich auf ein Ganzjahres-Coaching mit dem Nachhaltigkeitsexperten zu bewerben.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Das Anmeldeformular und weitere Informationen sind zu finden unter www.tourismus-ruegen.de/nachhaltigkeitscamp.

Tourismusverband Rügen

Aufrufe