Natur & Aktivität

23.02.2021

1 min

289 Wörter

Neues Förderprogramm des Bundes für Ausbau und Erweiterung der Radfernwege

Antragsfrist verlängert

Radeln mit Meerblick auf der Rügeninsel Ummanz, Foto: TMV/outdoor-visions.com

Im Rahmen des Förderprogramms „Ausbau und Erweiterung des Radnetzes Deutschland“ stellt der Bund Zuschüsse für das touristische Radnetz Deutschlands zur Verfügung. In Mecklenburg-Vorpommern sind der Ostseeküsten-Radweg, der Radweg Berlin-Kopenhagen, der Oder-Neiße-Radweg, der Elberadweg und der Iron Curtain Trail in der Förderkulisse. Förderfähig sind unter anderem Lückenschlüsse und die Verbesserung der Ausbaubreite und der Oberflächenbeschaffenheit bei den genannten Radfernwegen. Zudem kann der Bau von Raststätten und Fahrradabstellablagen mit Hilfe des Förderprogramms umgesetzt werden.

Die Antragsfrist für nicht investive Maßnahmen (Marketingmaßnahmen) endet am 31. Mai 2021.
Anträge für investive Maßnahmen (Infrastrukturmaßnahmen) können bis 2. August 2021 eingereicht werden.

Weitere Informationen zum Start des Förderprogramms sowie zur Antragstellung sollen demnächst bekannt gegeben werden

Gemeinden, die an ihrem jeweiligen Abschnitt des Radfernweges entsprechende Bedarfe haben und Förderanträge stellen möchten, sollten kurzfristig ihren Landkreis ansprechen. Touristische Betriebe, die Verbesserungen der genannten Art anregen möchten, sollten sich schnellstmöglich an ihre Gemeinde oder den Landkreis wenden. In der Koordinierungsgruppe Radfernwege, in der unter anderem das Energieministerium, die Landkreise und der TMV zusammenarbeiten, ist vereinbart worden, dass die entsprechenden Fördervorhaben vor der Antragstellung in der Koordinierungsgruppe aufeinander abgestimmt werden sollen, um dem Bund ein konsistentes Konzept präsentieren zu können und so die Förderchancen zu erhöhen.

Ansprechpartner:

Tourismusverband MV: Dorit Jensen, Tel. +49 381 4030 657, d.jensen@auf-nach-mv.de

Energieministerium MV: Heiko Peters,Tel. +49 385 588-18203, heiko.peters@em.mv-regierung.de

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Aufrufe