MV tut gutMV tut gutMV tut gut

Die Kampagne des Urlaubslandes MV wird neu ausgerichtet

26.03.2024

1

55 sek

Aus der MV-Kampagne wird die Kampagne.

Die Kampagne des Urlaubslandes MV wird neu ausgerichtet, Foto: TMV/Gross

Die seit 2017 durch den Tourismusverband MV durchgeführte MV-Kampagne hat sich in Kooperation vieler touristischer Partner zum stärksten, gemeinsamen Ausdruck im Marketing des Urlaubslandes Mecklenburg-Vorpommern und zu einer der reichweitenstärksten Tourismuskampagnen im Deutschlandtourismus entwickelt. Jedes Jahr wurden Ausrichtung und Maßnahmen an neue Entwicklungen im touristischen Marketing angepasst.

Ab 2025 werden die Inhalte der Kampagne ausschließlich auf die neuen Markenwerte – achtsam, entspannt und einladend – ausgerichtet. Der Fokus liegt auf den besten und medial performantesten Themen im Urlaubsland für die Zielgruppen der Urlaubsmarke – die Postmateriellen als Lieblingsgast und die Expeditiven als Zukunftsgast.

Pro Jahr wird der Tourismusverband MV, der die Finanzierung der Kampagne übernimmt, mit jeder der sieben Urlaubsregionen ein Thema gemeinsam erarbeiten und für die Vermarktung produzieren; die Städte folgen rollierend im Wechsel und in Abhängigkeit von geeigneten Themen. Damit entstehen jedes Jahr zehn bis zwölf neue Geschichten für die Vermarktung des Urlaubslandes MV. Bestperformer können länger als ein Jahr ausgespielt und beworben werden.

Als Ergebnis der bereits in den vergangenen Jahren stärkeren Fokussierung der Vermarktung auf Online-Maßnahmen zur besseren Messbarkeit wird 2025 kein Urlaubsmagazin als Printversion produziert. Printmaßnahmen werden über Medienkooperationen weiterhin umgesetzt.


Diese Themen könnten Sie auch interessieren

vor 1 Jahr | News

Neues Urlaubsmagazin für Mecklenburg-Vorpommern erschienen

887 Aufrufe

|

3

|

2 min

vor 3 Jahren | News

Urlaubsland MV verstärkt Marketingaktivitäten im Ausland

255 Aufrufe

|

1

|

1 min