Corona-Virus

16.06.2021

21 sek

84 Wörter

Landesregierung streicht Dreitages-Testpflicht aus der Corona-Landesverordnung MV

Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern hat im Gesetz- und Verordnungsblatt MV Nr. 40 vom 16. Juni 2021 die Änderungen der Corona-Landesverordnung MV mit dem Kabinettsbeschluss vom 15. Juni 2021 veröffentlicht.

So wurde unter anderem im § 4 "Beherbergung" die Festlegung gestrichen, dass Gäste während ihres Aufenthaltes im Beherbergungsunternehmen mindestens alle drei Tage über ein negatives Ergebnis eines Corona-Schnell- oder begleiteten Selbsttests verfügen müssen.

Download: Änderung der Corona-Landesverordnung MV (Gesetz- und Verordnungsblatt MV Nr. 40)

 

 

 

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Aufrufe