Weiterbildung

11.02.2021

1 min

322 Wörter

Online-Seminar Future.TI: Zukunft der Touristinformationen

i-Marke-zertifizierte Touristinformation in Greifswald, Foto: Greifswald-Information

Am 02. und 23. März 2021 veranstaltet der Deutsche Tourismusverband (DTV) zusammen mit destinet und ServiceQualität Deutschland (SQD) Online-Seminare mit Workshops für Touristinformationen.

Ausgangspunkt ist die neue Studie Future.TI 2020 zur Zukunft der Touristinformationen. Die wichtigsten Ergebnisse sowie Konsequenzen für die Praxis werden im ersten Teil des Seminars exklusiv und detailliert erläutert. Ebenso wird die i-Marke zur Zertifizierung der Touristinformationen vorgestellt. Dabei wird es konkret auch um die neuen i-Marke-Kriterien gehen, welche passend zu den Studienergebnissen überarbeitet wurden.

Im zweiten Teil des Seminars haben die Teilnehmer die Möglichkeit an drei Workshops zu folgenden Themen teilzunehmen:

•        Workshop A: „Raumdesign der Zukunft“ mit Matthias Burzinski (destinet)
•        Workshop B: „Serviceprozess der Zukunft“ mit Sven Wolf (SQD)
•        Workshop C: „Digital in die Zukunft“ mit Maximiliane Tischer (DTV)

Die zentralen Ergebnisse aus den jeweiligen Räumen werden abschließend noch einmal zusammengefasst und im Hauptraum für alle präsentiert.

Für einen optimalen Austausch in den Workshops sind die Plätze limitiert. Es können maximal 60 Personen an der Veranstaltung teilnehmen. Eine schnelle Anmeldung lohnt sich daher.

Datum und Uhrzeit: 02. März 2021 (13.00 – 15.30 Uhr) oder 23. März 2021 (10.00 – 12.30 Uhr)

Ort: Zoom-Videokonferenz (Online)

Kosten: 69,00 € exkl. MwSt.

» Direkt zur Anmeldung
 

Alle Touristinformationen, die mit der i-Marke ausgezeichnet sind, können die Studie Future.TI 2020 vorab kostenfrei im DTV-Kundencenter unter i-Marke » Downloads abrufen. Alle anderen können die Studie käuflich erwerben unter https://shop.destinet.de/.


Darüber hinaus startet der DTV ab Mitte März eine neue Live-Seminarreihe. In einer der Online-Veranstaltungen wird es um Nachhaltigkeit in der Touristinformation gehen. Weitere Impulse zu Marketing, Recht und Angebotsgestaltung sind vor allem für die Gastgeber von Ferienunterkünften interessant. Schon jetzt können Sie sich für die digitalen Weiterbildungen hier anmelden.

 

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Aufrufe