MV tut gutMV tut gutMV tut gut

Qualifizierungsrunde für das Qualitätsmanagement Familienurlaub MV 2024 (gültig bis 2027) endet

09.11.2023

1

2 min

Bewerbungen für 2024 noch bis 30. November 2023 möglich.

Qualitätssiegel „Familienurlaub MV – Geprüfte Qualität“, Bild: TMV

Interessierte familienfreundliche Unternehmen und Orte können sich vom 25. September bis 30. November 2023 im Rahmen des Qualitätsmanagements Familienurlaub MV (QMF) um das Qualitätssiegel „Familienurlaub MV – Geprüfte Qualität“ bewerben. Auf die Bewerbung mit einer Selbstauskunft inklusive Pflichtanlagen folgen Mystery Checks in Form von Buchungsanfragen, Überprüfungen der Internetauftritte und für Januar bis Juni 2024 geplante Vor-Ort-Besuche der Jury. Aspekte der Ausstattung und des Service für Familien, der Qualitätssicherung und nachhaltigen Betriebsführung fließen in die Kriterien mit ein. Antragsformulare und Informationen stehen ab sofort unter www.tmv.de/qmf zum Download zur Verfügung.

Eine Zertifizierung ist in den Kategorien Tourismusorte, Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe sowie Erlebnispartner möglich. Die Laufzeit des Zertifikates beträgt für alle Kategorien drei Jahre, im Anschluss kann eine Rezertifizierung beantragt werden.

Für neue Bewerber empfiehlt sich ein Blick in den Praxisleitfaden "Qualität im Familienurlaub". Eine Übersicht der zertifizierten Betriebe und Tourismusorte ist unter www.auf-nach-mv.de/qmf zu finden.

Für Rückfragen und weitere Informationen steht TMV-Projektmanagerin Anne-Katrin Höhle unter a.hoehle@auf-nach-mv.de und telefonisch unter +49 381 40 30-662 zur Verfügung.

Interessierte Unternehmen können sich bei Anne-Katrin Höhle auch für eines der kommenden QMF-Partner-Treffen anmelden, bei denen auch familienorientierte Nichtpartner willkommen sind. Neben dem Austausch zu familienrelevanten Themen und der Vernetzung innerhalb der Region werden in etwa zwei Stunden aktuelle Themen im Familienurlaub, wie zum Beispiel bei den kommenden Terminen detaillierte Informationen zu Ablauf, Planung und den Kriterien der QMF-Zertifizierung 2024, besprochen.

  • 19. Oktober 2023 – Wolgast (Vorpommern)
  • 19. Oktober 2023 – Ostseebad Karlshagen (Usedom)
  • 25. Oktober 2023 – Ostseebad Boltenhagen (Mecklenburgische Ostseeküste)
  • 7. November 2023 – Linstow (Mecklenburgische Seenplatte)

Das Qualitätssiegel „Familienurlaub MV – Geprüfte Qualität“ mit dem Urlaubskönig Gustav – ein gekrönter Fisch im handgemaltem Strich – soll Familien eine markante und zuverlässige Orientierungshilfe am Markt und im Urlaub geben.

Mecklenburg-Vorpommern ist seit Jahren eines der beliebtesten Reiseziele bei deutschen Familien. Laut GfK DestinationMonitor wurden 2022 rund 1,25 Millionen Familienurlaubsreisen ab einer Übernachtung in Mecklenburg-Vorpommern verbracht. Das entspricht einem Viertel aller in MV verbrachten Urlaubsreisen des Jahres und acht Prozent an allen Familienurlaubsreisen ab einer Übernachtung innerhalb Deutschlands. Bei 48 Prozent dieser Urlaubsreisen war ein Kind bis 14 Jahre und bei 52 Prozent waren zwei und mehr Kinder mit dabei. Insgesamt wurde damit fast jede dritte Urlaubsreise ab einer Übernachtung in MV mit mindestens einem Kind bis 14 Jahre durchgeführt.

Laut Reiseanalyse 2023 der Forschungsgemeinschaft Urlaubs und Reisen e. V. (FUR) wurden im Jahr 2022 rund 710.000 Familienurlaubsreisen ab fünf Tagen Dauer in Mecklenburg-Vorpommern verbracht. Damit hatte MV einen Marktanteil von 5,2 Prozent an allen Familienurlaubsreisen des Jahres 2022 und war das beliebteste innerdeutsche Reiseziel der Familien. Im internationalen Vergleich liegt MV bei den Familienreisen der Deutschen auf Rang fünf hinter der Türkei (12,1 Prozent), Italien (10,8 Prozent), Spanien (9,5 Prozent) und Kroatien (5,8 Prozent). Hier zeigen sich für die internationalen Reiseziele deutliche Nachholeffekte nach der Corona-Pandemie, insbesondere für die Türkei. Für die Reiseplanung zeigt sich, dass Familien mit Kindern in Deutschland auch weiterhin großes Interesse an einem Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern haben. Im Zeitraum 2023 bis 2025 kommt für 39 Prozent der Familien Mecklenburg-Vorpommern als Reiseziel in Frage. Das entspricht rund 5,2 Millionen Familien mit Kindern unter 14 Jahren im Haushalt. Rund 1,3 Millionen Familien planen einen Urlaub in MV bis 2025 bereits ziemlich sicher ein.


Diese Themen könnten Sie auch interessieren